Sitzgruppe für den Garten aus Metall

Sitzgruppe für den Garten aus Metall

Wenn es um den Kauf von Sitzgruppen für den eigenen Garten geht, hat man heutzutage die Qual der Wahl: Es gibt eine Menge unterschiedlicher Ausführungen auf dem Markt, die sich vor allem im Hinblick auf die verwendeten Materialien voneinander unterscheiden. Immer mehr Menschen entscheiden sich hier für eine Sitzgruppe aus Metall – die Vorteile gegenüber anderen Werkstoffen liegen hier klar auf der Hand.

Sitzgruppen für den Garten aus Metall – welche Vorteile bieten sie?

Wer daran denkt, sich neue Gartenmöbel oder eine Sitzgruppe zu kaufen, der kann heute aus den verschiedensten Produkten wählen: Soll es Holz, Kunststoff oder auch Metall sein?

Holz ist sicherlich ein Klassiker, weist allerdings nach einigen Jahren schnell Spuren der wechselnden Witterungsverhältnisse auf und wirkt irgendwann ungepflegt. Auch Kunststoff ist nicht optimal, denn es nutzt sich mit der Zeit ab und franst an den Rändern dann häufig aus, was sehr unschön aussieht. Ideal ist hier Metall, denn Aluminium, Edelstahl oder auch Eisen sind stabile Materialien, die pflegeleicht sind und zu wirklich jedem Gartenstil passen.

Metall ist robuster als jedes andere Material für Sitzgruppen: Geschmiedetes Metall oder auch Gusseisen sind häufig mehrere Jahrzehnte nutzbar, ohne dass sich viele Witterungsspuren

Sitzgruppe für den Garten aus Metall

Schöne Sitzgruppe aus Metall- robust und langlebig, ideal für freie, ungeschützte Flächen

abzeichnen. Auch Aluminium ist eine gute Wahl: Nicht nur ist das Material sehr leicht und lässt sich daher einfach transportieren, auch Rost ist damit kein Thema. Dasselbe gilt für Edelstahl, einem Material, das zwar massiv ist, aber dafür nicht rostet und mit seinem edlen Glanz sehr hochwertig wirkt. Sitzgruppen für den Garten aus Metall können ganz unterschiedlich aufgebaut sein: Von einfachen Stühlen und Sesseln über Sofas bis hin zu ganzen Loungelandschaften ist die Auswahl groß und bietet für jeden Geschmack etwas Passendes. Es lohnt sich, vor dem Kauf verschiedene Produkte miteinander zu vergleichen und dabei auch zu berücksichtigen, wie viel Fläche auf der Terrasse oder im Garten vorhanden ist. Während einige Menschen eine kleine Sitzgruppe mit zwei Stühlen und einem Tisch für den Balkon ausreicht, darf es in einem großen Garten natürlich ruhig etwas mehr sein – schließlich ist eine edle Sitzgruppe auch ein toller Blickfang!

Belastbar und stabil – eine Sitzgruppe aus Metall für den eigenen Garten

Metall gilt allgemein als sehr stabil, ohne dass es hierfür speziell vorbehandelt werden muss. Möbel aus Metall kippen nicht so leicht um wie Möbel aus Kunststoff, was bereits ein großer Vorteil ist, wenn der Garten nicht rundherum von schützenden Hecken umgehen und daher öfter stärkerem Wind ausgesetzt ist. Insbesondere Gusseisen weist ein sehr hohes Eigengewicht auf, besticht aber gleichzeitig durch seine edle, nostalgisch anmutende Optik: Häufig zeichnen sich Tische und Stühle aus Gusseisen mit feinen verschnörkelten Metallstäben, was jedem Garten einen Touch Romantik verleiht. Mag man es dagegen moderner und puristischer, sind Stühle und Tische aus Aluminium oder Edelstahl genau die richtige Wahl.

Zu erwähnen ist darüber hinaus auch, dass Sitzgruppen aus Metall sehr belastbar sind: So ist es kein Problem, auf einem Tisch aus Eisen schwere Werkzeuge abzustellen, die man für die Arbeit im Garten benötigt. Hier wäre ein Tisch aus Kunststoff häufig schon überlastet und könnte vielleicht sogar durchbrechen.

Bitte teilen: Share on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*