sitzgruppe garten günstig

Ganz egal, ob für gemütliche Sommerabende, zum Kaffee am Nachmittag oder auch für die Grillparty – eine Sitzgruppe im Garten lässt sich vielseitig verwenden. Allerdings sollte diese nicht nur gut aussehen, sondern auch belastbar, robust und langlebig sein. Aus diesem Grund gilt es beim Kauf einiges zu beachten: So sollte eine Sitzgruppe im Garten zwar günstig, gleichzeitig aber auch hochwertig verarbeitet sein – denn nur so hat man daran lange Freude.

Tipps für den Kauf einer günstigen Sitzgruppe für den Garten

Kaum wird es draußen langsam wieder wärmer,

holen die meisten Menschen ihre Balkon- und Gartenmöbel wieder aus dem Keller. Auch viele Supermärkte, Discounter und Baumärkte bieten unzählige günstige Angebote an Sitzgruppen, die teilweise sehr günstig sind. Hier sollte man allerdings vorsichtig sein und sich nicht vorschnell entscheiden – denn nicht selten bleibt dabei die Qualität auf der Strecke. Viel besser ist es, sich vor dem Kauf Gedanken darüber zu machen, welche Kriterien einem bei einer Sitzgruppe wichtig sind.
So sollte man sich beispielsweise überlegen, wofür man die Möbel nutzen möchte und wie stark diese belastet werden: Verwendet man sie fast jeden Tag oder sind sie vor allem eine dekorative Zierde? Berücksichtigt werden muss außerdem, wie viel Platz vorhanden ist: Eine großflächige Lounge-Sitzgruppe sieht zwar luxuriös aus, wirkt in einem kleinen Garten allerdings schnell gedrungen und eng. Nicht zuletzt sollte auch der Standort beachtet werden: Steht die Sitzgruppe an einem geschützten Ort, wie auf einer Terrasse dicht am Haus oder überdacht unter einer Pergola – oder ist sie der Witterung frei ausgesetzt?

Eine günstige Sitzgruppe für den Garten kaufen – welches Material ist das richtige?

Eine sehr wichtige Rolle beim Kauf von einer Sitzgruppe für den Garten spielt auch deren Material: Erhältlich sind heutzutage sowohl Modelle aus Holz als auch aus Kunststoff oder Metall. Hier kommt es in erster Linie auf den persönlichen Geschmack an. Während Holz sehr natürlich wirkt, aber natürlich auch entsprechend Pflege benötigt, ist Metall sehr robust und oft komplett rostfrei – wirkt dafür aber auch viel moderner.
Kunststoff-Sitzgruppen sind dagegen meist die günstigste Wahl, jedoch zeigt das Material nach einigen Jahren im Freien schnell einige Verschleißspuren, Schrammen, Flecken oder abgeplatzte Stellen.

Eine Sitzgruppe im Garten günstig kaufen – die besten Tipps

Wer eine Sitzgruppe für seinen Garten möglichst günstig kaufen und Geld sparen möchte, kann besonders clever vorgehen, indem er diese antizyklisch kauft: Das bedeutet, sich die Sitzgruppe dann zu kaufen, wenn sie im Handel am preiswertesten ist – und das ist im Winter. Sobald Gartenmöbel wieder gefragter sind – was im Frühjahr der Fall ist – steigen in der Regel auch wieder die Preise.
Dennoch gilt: Achten Sie beim Kauf einer Sitzgruppe für den Garten keinesfalls nur auf den Preis. In erster Linie ist es wichtig, dass diese robust, belastbar und langlebig ist. Dies ist nur gegeben, wenn die Materialauswahl und deren Verarbeitung stimmt. Deshalb ist es im Zweifelsfalls immer besser, lieber etwas mehr für eine Sitzgruppe auszugeben, an der man dann auch wirklich lange Freude hat – im besten Fall über mehrere Jahrzehnte hinweg.

Bitte teilen: Share on Facebook0Share on Google+0Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0